Für die Präsentation von Glaskunst im Museum Kunst Palast ist ein Ausstellungskonzept  entwickelt worden. Das Vitrinensystem »Shelf« integriert die Beleuchtung in ein weißes Band, das die Exponate auf jeder Ebene optimal beleuchtet und präsentiert.

 

Charakteristisch sind die leuchtend weißen Stegplatten, die zugleich als Objektträger und Lichtdiffusor dienen. Das Exponat bekommt einen neutralen und doch selbstbewussten Auftritt.

 

 

 

 

Die Stegplatten mäandrieren durch das Grundgerüst aus Stahlquadratrohren, die mit Kunststoffsteckverbindern zusammengefügt

werden. Eine durchgehende Nut parallel

zur Längsseite dient als Führung für die Vitrinenscheiben. Mit der Standardisierung der einzelnen Bauteile kann das Vitrinensystem

immer wieder neu kombiniert werden und auf jede Ausstellungssituation reagieren.

SHELF

DÜSSELDORF

Ausstellungsgestaltung

modulares Vitrinensystem

Museum Kunst Palast Düsseldorf

Konzept.

Entwurf.

Realisierung.

 

2004/ 05

 

Ullrich/ Kurm/ Wegener für die Fachhochschule Köln

Bauherr:  Museum Kunst Palast Düsseldorf

PROJEKTE

INFO

VERLAG //

BÜRO ////

architekturatlas

bildungswerkstatt

blumenladen

c/o pop

economic impact

esa award

fep

green

hmi schaefflergroup

kita+gemeindehaus

loftwohnen

löwenplatzcafé

mosaik

naumannsiedlung

opels werkstatt

printmedialounge

raum der stille

replaced

saftladen

station kinderklinik

strategien zur inklusion

shelf

stapel

workstation