Ein Pavillon am Darmstädter HBF wird zum Prototyp für das Corporate Design einer Saftbar.

Eine separat eingestellte und hinterleuchtete Innenfassade mit Obstmotiven aus bedruckten Stegdoppelplatten schafft die Kulisse für das Zubereiten der Säfte. Die orangefarbene Theke mit den verchromten Entsaftern, die grüne Quarkvitrine und die leuchtende Fruchtwand sind die Elemente für das Wiedererkennen an unterschiedlichen Orten und Situationen.

SAFTLADEN

DARMSTADT

Konzept.

Entwurf.

Realisierung.

 

2001

 

liquid

dung/radmacher/

schultz/schulz gbr

 

Fotos: Thomas Ott

 

veröffentlicht in:

dbz 6-2001

 

Bauherr:  Best4 GmbH

Gastronomie

Corporate Architecture

Prototyp am HBF Darmstadt

PROJEKTE

INFO

VERLAG //

BÜRO ////

architekturatlas

bildungswerkstatt

blumenladen

c/o pop

economic impact

esa award

fep

green

hmi schaefflergroup

kita+gemeindehaus

loftwohnen

löwenplatzcafé

mosaik

naumannsiedlung

opels werkstatt

printmedialounge

raum der stille

replaced

saftladen

station kinderklinik

strategien zur inklusion

shelf

stapel

workstation