Die Cafébar setzt sich aus zwei blechbekleideten Elementen zusammen: einem Block mit integrierter Ausgabetheke und einem L-förmigen Dach, das sich aus der Brüstung über der rückseitigen Tiefgarageneinfahrt entwickelt, den Innenraum umfasst und zum Platz hin als Vordach auskragt. Die Oberfläche des Edelstahlkörpers ist mit einem Kaffeebohnenornament satiniert.

Bauherr: Stadt Rüsselsheim

LÖWENPLATZ

RÜSSELSHEIM

Cafepavillon

Konzept.

Entwurf.

Realisierung.

 

2002

 

liquid

dung/radmacher/

schultz/schulz gbr

 

PROJEKTE

INFO

VERLAG //

BÜRO ////

architekturatlas

bildungswerkstatt

blumenladen

c/o pop

economic impact

esa award

fep

green

hmi schaefflergroup

kita+gemeindehaus

loftwohnen

löwenplatzcafé

mosaik

naumannsiedlung

opels werkstatt

printmedialounge

raum der stille

replaced

saftladen

station kinderklinik

strategien zur inklusion

shelf

stapel

workstation